Kategorien
Gadgets Mode Schmuck

Apple Watch powered by Porsche Martini Racing Style

Porsche is now powering my Apple Watch

Since getting my Apple Watch, i’ve got at least 10 different watch bands which i like to change on a frequent basis. But i searched long for a bit more sophisticated and rare look that allows me to express myself.
As i also love the branding of the Porsche Martini Racing and the unique color combination around it, i found a spare band from a limited edition Porsche 936 watch.
Only challenge was, that this band is just 22mm wide – instead of the usual 24mm wide bands that are used for the 42mm sized Apple Watch. So i needed an adapter to get the band to work, which isn’t so easy to get.
Luckily i’ve discovered the brand SEVENSIXTEEN from New York and their product click.
click is a high-quality stainless steel adapter that is made for 22mm bands. I’ve tested a lot of cheap adapters and trust me: that one is in a totally different league.
Both the band and the adapter are now in usage for a bit over 3 months and are heavily used on a daily basis, including swim sessions from time to time.
[pi_ifg data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ pi_image_ids=“2992,2994,2993,2995″ pi_insert_urls=“http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/08/DSC05636-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/08/DSC05637-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/08/DSC05639-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/08/DSC05640-150×150.jpg“ pi_type=“custom“ pi_style=“slideshow“ pi_slideshow_limit=“20″ pi_maximun_width=““ pi_slideshow_autoplay=““ pi_slideshow_auto_height=“false“ pi_slideshow_single_item=“0″ pi_slideshow_items=“5″ pi_slideshow_items_desktop=“5″ pi_slideshow_items_tablet=“2″ pi_slideshow_items_mobile=“2″ pi_tiled_gallery_limit=“20″ pi_rowheight=“120″ pi_maxrowheight=“200%“ pi_fixedheight=“false“ pi_lastrow=“nojustify“ pi_showcaption=“true“ pi_randomize=“false“ pi_margin=“0″]

 

Kategorien
Gadgets Lifestyle

Mobile Office – August 2018

My Mobile Office

Since a couple of years i trust the american brand „This is Ground“ when it comes to carrying my mobile gadgets with style in the corporate world. They’ve just recently launched the latest edition of there core product, the Mod, the new MOD Tablet 4.

After using the MOD Tablet 3 in the „toffee“ color, i opted for the darker cognac leather color this time. Toffee is still my favorite color, but it also easily scratches.

As Insert i went with the new Express Insert which is holding my Porsche pens quiet nice.

Kategorien
Lifestyle

The future will be awesome

Did you‘ve seen Elon Musks prototype of future spacesuits?

https://instagram.com/p/BYIPmEFAIIn/

Kategorien
Allgemein

The future of cooking

Indeed the future isn’t going to be that far away as you can already order the oven. For just $1495 you can grab the June Oven from their homepage.

Kategorien
Allgemein Gadgets Lifestyle Schmuck

Make a statement: Bunte NATO Straps für die Apple Watch

 Uhrenbänder für das englische Militär

Nein, die NATO Armbänder haben keinen direkten Zusammenhang mit den gleichbenannten Truppen. Die Bänder wurden Anfang der 70er vom britischen Verteidigungsministerium eingeführt und tragen die offizielle Bezeichnung „G10“.

Ein G10 Band nach Spezifikation der Briten ist aus Nylon, hat eine Breite von 20mm und wurde in der Farbe „Admiralty Grey“ produziert. Ein echtes NATO Nylonband musste mehrere Punkte erfüllen: Funktional, möglichst ausfallsicher und im Vergleich zu Stahlbändern sollten die dunkelgrauen Bänder nicht auffallen bzw. reflektieren.

Für Smartwatches eigentlich ungeeignet

Ein „echtes“ NATO Band ist für moderne Smartwatches – egal ob Apple Watch, Android Wear oder Samsung Gear ungeeignet. Warum? Das echte Nylonband ist ein umfassendes Band mit einer zusätzlichen Nylonlasche. Die Uhr wird auf das Band aufgezogen und liegt somit auf dem Armband auf. Damit verdeckt es evtl. vorhandene Puls-/Herzfrequenz-Messer und bei den meisten smarten Uhren auch die Ladefunktion.

Alternativen für die modernen Uhren?

Mehr und mehr Armband-Produzenten bieten aus diesem Grund inzwischen sogenannte „Half Cut“ oder auch „Two Piece Straps“ an – diese bestehen aus 2 Teilen und können so auch mit modernen Smartwatches genutzt werden.

Stegbreite & Anbringung an der Apple Watch

Grundsätzlich gibt es NATO Bänder in den verschiedensten Breiten. Von dünnen 18mm Bändern bis hin zu den breiten 24mm Bändern die gut zur 42mm Apple Watch passen.

Ich kann hier nicht auf die unterschiedlichen Bandspezifikationen der einzelnen Uhrenhersteller eingehen. Eine schnelle Google Suche nach Uhrenname + Bandbreite liefert schnell das passende Ergebnis.

Wer eine Apple Watch trägt und sich nicht intensiver damit beschäftigen will, greift einfach zu einem der vielen Online-Angebote mit vorbereiteten Adaptern.

Alternativ kann man allerdings auch „nackte“ Adapter erwerben und dann selbst (fast) jedes beliebige Band mit der Apple Watch nutzen. Hier ein kleiner Bilder-Guide zum Eigenbau:

[pi_ifg data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ pi_image_ids=“2957,2955,2956,2953,2954,2952″ pi_insert_urls=“http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04372-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04368-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04369-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04366-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04367-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04365-150×150.jpg“ pi_type=“custom“ pi_style=“slideshow“ pi_slideshow_limit=“20″ pi_maximun_width=““ pi_slideshow_autoplay=““ pi_slideshow_auto_height=“false“ pi_slideshow_single_item=“0″ pi_slideshow_items=“5″ pi_slideshow_items_desktop=“5″ pi_slideshow_items_tablet=“2″ pi_slideshow_items_mobile=“2″ pi_tiled_gallery_limit=“20″ pi_rowheight=“120″ pi_maxrowheight=“200%“ pi_fixedheight=“false“ pi_lastrow=“nojustify“ pi_showcaption=“true“ pi_randomize=“false“ pi_margin=“0″]

 

Für die Bandbreite gilt in der Regel folgende Definition

  • 24mm Bandbreite für die 42er Apple Watch
  • 22mm Bandbreite für die 38er Apple Watch

Mit 24mm bzw. 22mm habt Ihr die die maximale Bandbreite. Insbesondere an der großen Watch (42er) finde ich persönlich ein 24mm Band allerdings extrem breit. Ich nutze deshalb lieber nur ein 22mm Band – damit ist dann auch der Adapter sichtbar, was mir optisch durchaus zusagt.

Bezugsquellen

Wer es schnell und einfach mag, dem empfehle ich aktuell die Armbänder von LOJI auf Amazon.
Dort werden die gängigsten Farben für beide Uhrengrößen angeboten und qualitativ empfinde ich diese als sehr gut verarbeitet.

Wer auf billige China Angebote mit langer Wartezeit und Zollgebühren verzichten will, dem empfehle ich einen Blick auf CHEAPESTNATROSTRAPS. Die Schwedin Sofie Björklund bietet direkt aus Stockholm heraus eine fantastische Auswahl an Armbändern an. Sofie bietet die Nylonbänder für einen Preis von durchschnittlich 10$ an. Unter 25$ kommen nach Deutschland gerade mal 5$ Versandkosten hinzu – meine Lieferung war zwischen den Feiertagen bereits nach 3 Werktagen aus Stockholm bei mir!

Fazit

[pi_ifg data_shortcodeid=’pi_ifg‘ data_shortcodeid=’pi_ifg‘ pi_image_ids=“2965,2964,2963,2962,2959,2961″ pi_insert_urls=“http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04349-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04353-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04351-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04360-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04371-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2017/01/DSC04355-150×150.jpg“ pi_type=“custom“ pi_style=“slideshow“ pi_slideshow_limit=“20″ pi_maximun_width=““ pi_slideshow_autoplay=““ pi_slideshow_auto_height=“false“ pi_slideshow_single_item=“0″ pi_slideshow_items=“5″ pi_slideshow_items_desktop=“5″ pi_slideshow_items_tablet=“2″ pi_slideshow_items_mobile=“2″ pi_tiled_gallery_limit=“20″ pi_rowheight=“100″ pi_maxrowheight=“400%“ pi_fixedheight=“false“ pi_lastrow=“nojustify“ pi_showcaption=“false“ pi_randomize=“false“ pi_margin=“5″]

Insbesondere die farbigen Nylonbänder sind aus meiner Sicht nicht nur funktional zu empfehlen, sondern auch ein Fashion-Statement. Wie auf den Fotos zu sehen, besitze ich diverse Bänder und kann so nach Lust, Laune und passend zum Outfit ein entsprechendes Band aus meinem Fundus auswählen.

Kategorien
Film & TV

Comedians in Cars getting coffee

Welcome 2017

Ich hoffe Ihr seit alle gut ins neue Jahr reingekommen. Wer heute den Tag entspannt angehen will, dem empfehle ich eine längere Notebook-Couch-Session auf der Seite Comedians in Cars getting coffee.

Seinfeld is back

Jerry Seinfeld kehrt zu seinen Comedy Wurzeln zurück und liefert uns in kurzweiligen, ca. 20 Minuten langen Episoden Interviews mit anderen Comedians, Schauspielern bis hin zum (noch) amtierenden US Präsidenten Barack Obama.

Mein persönliches Highlight ist unter anderem die Episode mit Barack Obama – interessante Einblicke des Vollblut-Politikers.

Kategorien
Gadgets Lifestyle

Jarvis lebt!

Mark Zuckberg hat sich in diesem Jahr vorgenommen sein Haus „smart“ zu machen und eine Steuerung ala Jarvis aus Iron Man nachzubauen. Nun lässt er uns am aktuellen Entwicklungsstand teilhaben.

Kategorien
Lifestyle

HON Circle Manschettenknöpfe

Schmuckstück für den modernen Mann

Manschettenknöpfe sind der Schmuck des modernen Mannes. Zumindest für mich.
Das Schmuckstück welches gegen Ende des 18. Jahrhunderts gebräuchlich wurde, gehört für mich zu meinem täglichen Business-Einsatz. Ich besitze max. 5 Hemden ohne Umschlagmanschette – bei gut 50 Hemden die sich in Summe in meinem Kleiderschrank tummeln. Entsprechend groß ist auch meine Sammlung an Manschettenknöpfen. Darunter einige durchaus erwähnenswerte Paare – wie das im nachfolgend genauer vorgestellte Modell.

[pi_ifg data_shortcodeid=’pi_ifg‘ pi_image_ids=“2917,2916,2915,2914,2913,2912,2911,2910,2909″ pi_insert_urls=“http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04103-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04082-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04084-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04085-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04088-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04089-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04091-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04093-150×150.jpg,http://digitalpionier.com/wp-content/uploads/2016/12/DSC04097-150×150.jpg“ pi_type=“custom“ pi_style=“tiled_gallery“ pi_slideshow_limit=“20″ pi_maximun_width=““ pi_slideshow_autoplay=““ pi_slideshow_auto_height=“false“ pi_slideshow_single_item=“0″ pi_slideshow_items=“5″ pi_slideshow_items_desktop=“5″ pi_slideshow_items_tablet=“2″ pi_slideshow_items_mobile=“2″ pi_tiled_gallery_limit=“20″ pi_rowheight=“120″ pi_maxrowheight=“200%“ pi_fixedheight=“false“ pi_lastrow=“nojustify“ pi_showcaption=“true“ pi_randomize=“false“ pi_margin=“0″]

Für die Vielflieger gedacht

Für die absoluten Premiumkunden der Lufthansa – die HON Circle Mitglieder, entwickelte die Lufthansa Ende 2014/Anfang 2015 ein ganz besonderes Geschenk im Rahmen ihrer Geburtstagskollektion. Verantwortlich zeichnete sich das Designerduo Veronika Schmidt und Ingrid Römmich-Werner. Das Duo aus Süddeutschland bietet unter dem Label Bastard Collection eine eigene Schmuck-Kollektion an – leider keine weiteren Manschettenknöpfe.

Design begegnet Technologie

Für die HON Circle Cufflinks wurde Titan aus modernen Flugzeugtriebwerken verwendet – um genau zu sein aus einer Boeing 747-400 und eines Airbus A310-300. Die entmantelten Triebwerk-Bestandteile hatten über 40.000 Flugstunden hinter sich, bevor sie zu edlen Schmuckstücken verarbeitet wurden.

Ideal für den modernen Gentleman

Ich selbst bin aktuell kein HON Circle Mitglied, konnte aber über Bekannte ein Set ergattern. Neben der Geschichte und der Exklusivität der Manschettenknöpfe spricht mich das Äußere an: Die quadratisch abgerundeten Herren-Accessoires versprühen einen einzigartigen Charme. Das schwebende Plättchen im Kern soll die Ästhetik rotierender Triebwerksschaufeln wiederspiegeln.

Bezugsquelle

Nach dem Absturz der Germanwings Maschine 4U 9525 am 24. März 2015 fand man bei der Lufthansa die Manschettenknöpfe aus Triebwerksteilen nicht länger angebracht. Da das Set auch nie für den Handel gedacht war, sondern rein als Geschenk verteilt wurde, ist es inzwischen äußerst selten geworden. Leider liegen mir keine genauen Stückzahlen vor. Die beste Chance noch an ein solches Set zu kommen, stellt aktuell eBay dar. Preislich kann man hier mit etwas Glück schon um die 60€ ein Set erwerben – berücksichtigt man die hochwertigen Materialien und Verarbeitung ein absolutes Schnäppchen.

Kategorien
Bücher

Designed by Apple in California

Reizen würde mich der Apple Bildband ja schon….vielleicht bringt der Weihnachtsmann noch eine Überraschung.

Kategorien
Allgemein Bücher eCommerce

Erstes Buch in 2016: Die KAVAJ Story

Buchempfehlungen 2016

Im Durchschnitt liest angeblich nur jeder 4. Deutsche jährlich überhaupt ein Buch. Dabei heißt es doch so schön „lesen bildet“ und dieser Aussage kann ich mich nur anschließen. Im Schnitt konsumiere ich monatlich mindestens ein Buch dazu zahlreiche Magazine/Fachzeitschriften sowie unzählige Blogs. Das wird sich auch 2016 hoffentlich nicht ändern.

Um meinen Beitrag zu leisten, möchte ich deshalb regelmäßige Buchempfehlungen abgeben bzw. einen Einblick in die von mir gelesenen Bücher geben. Ich werde hierbei auf eine ausführliche Rezension verzichten, sondern mehr einen persönlichen Kurzeindruck sowie eine Empfehlung (oder auch nicht) aussprechen.

The KAVAJ Case: How Two Former Amazon Employees Made Millions

Mit knapp über 160 Seiten ist die KAVAJ Story sehr schnell gelesen. Das Buch ist derzeit nur auf englisch erhältlich, die Gründer wollen hiermit insbesondere die englisch sprechende Amazon Marketeer-Zielgruppe ansprechen. KAVAJ ist ein Hersteller von Leder-Taschen für Macbook’s, iPad’s und iPhones (plus einige Randprodukte wie das auf dem Bild abgebildete KAVAJ Wallet welches ich sehr schätze). Für jemand der die Marke nicht kennt, mag der Titel auf den ersten Blick reißerisch klingen, ist er aber nicht. Die beiden ehemaligen Amazon Deutschland Mitarbeiter haben tatsächlich innerhalb weniger Jahre ein Unternehmen aufgebaut, welches mehrere Millionen Umsatz generiert. Das Buch ist kein klassischer Ratgeber, obwohl es gleichzeitig einige wertvolle Tipps enthält. Es ist mehr eine unterhaltsame, spannende Erzählung wie die Gründer Ihr Geschäft aufgebaut haben. Nachdem das Thema „Amazon“ gerade in keiner E-Commerce Strategie fehlen darf, wollen die Inhaber Ihr erworbenes Fachwissen nun in der neuen KAVAJ Academy vermitteln – das Buch soll hierbei unterstützen, an der ein oder anderen Stelle merkt man dies auch, es ist aber nicht zu aufdringlich. Natürlich eine clevere Idee sich hiermit nun ein zweites, vermutlich höchst lukratives Standbein aufzubauen.

Mein Fazit

Schnell zu lesendes Buch. Gutes, leicht zu verstehendes English. Jeder der sich für E-Commerce, Start-Ups, Amazon interessiert wird daran Gefallen finden. An der ein oder anderen Stelle hätte ich mir mehr Details gewünscht, die werden wir aber vermutlich schon bald in der Academy erhalten.

Bezugsquelle

Das Buch ist – wie bei KAVAJ üblich – ausschließlich über Amazon zu beziehen.
Ich selbst habe die Kindle Edition gelesen.