Kategorien
Gadgets

Das Glühwürmchen des E-Commerce – Amazon Fire Phone!

Heute war es nun endlich soweit – nach Apple und Google hat Amazon als Dritter im Bunde ein eigenes Telefon vorgestellt, das Fire! Warum mich das interessiert? Mehrere Gründe:

  1. Jeff Bezos
    Nachdem Steve Jobs leider nicht mehr unter uns weilt, schaue ich mir gerne mal Keynotes anderer Unternehmen an.
    Ok, Tim Cook macht das auch nicht schlecht, aber Jeff hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Gehörte er schon lange zu den spannenden CEO’s in den Staaten, sind inzwischen auch seine Keynotes sehenswert.
  2. Als Gadget
    Apple konnte mit dem iPhone und dem späteren iPad eine neue Geräte-Kategorie etablieren. Es braucht aber immer auch gute Wettbewerber die neue Impulse und Innovationen in den Markt bringen. Von daher schätze ich es sehr, wenn nun neben Google
    auch Amazon noch in dem Markt mitmischt. Technische Reviews des Telefons gibt es viele, ich empfehle einen Blick auf The Verge für eine gute Zusammenfassung. Die 3D Geschichte („Dynamic Perspective“) sieht sehr spannend aus.
  3. Auswirkungen auf den Online Handel/E-Commerce
    Mit dem Fire hat Amazon die neue Technik Firefly (zu deutsch Glühwürmchen) vorgestellt. Firefly erkennt über die Kamera reale Objekte und gleicht sie mit der Amazon Datenbank ab. Man muss keinen Barcode mehr abscannen oder Buchtitel eingeben, ein reines abfotografieren des Gegenstands langt um es in der Amazon Datenbank zu finden (und zu kaufen).
    Damit wird der Showrooming Faktor noch einmal deutlich spannender, oder?

Update:

Die Pressekonferenz ist nun auch in ganzer Länge online verfügbar:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.